News - Detailansicht
14.12.2018

Jahreshauptversammlung 2018 der Elektro-Innung Ahrweiler

Neue Mitgliedsbetriebe und schöne Ehrungen im Elektro-Handwerk: Herbstversammlung Elektro-Innung Ahrweiler

Foto: Dirk Unschuld

Im vollbesetzten „Vinetum“ in Walporzheim begrüßte Obermeister Christian Müller (Bad Neuenahr) seine Handwerkskollegen und Gäste zu Herbstversammlung.

In seinem Bericht ging Müller insbesondere auf den Fachkräftemangel im Elektro-Handwerk ein. „Die Arbeit ist da, aber wer soll sie machen, unsere Auftragsbücher sind prall gefüllt, aber das Personal fehlt“, so Müller.“Daher ist Nachwuchswerbung das A und O und wir dürfen nicht nachlassen, junge Menschen auf unser Gewerk aufmerksam zu machen“.

Erfreut war Obermeister Müller, dass die Elektro-Innung in 2018 5 neue Mitglieder begrüßen konnte.

Weiterhin gab er einen detaillierten Rückblick, auf die von ihm wahrgenommenen Termine und Aktivitäten der Innung.

Eine besondere Freude war es Christian Müller wohlverdiente Innungsmitglieder zu ehren:

Für 25 Jahre Berufstätigkeit:

  • Sven Ehlermann (Remagen)
  • Uli Hammes (Adenau)
  • Christoph Koll (Barweiler).

Für 40 Jahre Berufstätigkeit:

  • Uwe Bell (Bad N`ahr-Ahrweiler)
  • Reinhard Koll (Niederzissen)
  • Matthias Odenkirchen (Bad N`ahr-Ahrweiler)

Michael Kürsten, Schneider Electric GmbH aus Ratingen referierte zum hochinteressanten Thema: „DIN VDE 0100-801 Energieeffiziente Gebäude und Merten Wiser.

Ein kurzes Grußwort richteten Dirk Janßen und Christoph Schäfer von den Ahrtalwerken Bad Neuenahr an die Versammlung. Die Ahrtalwerke sind ab 2019 Betreiber des örtlichen Stromnetzes von Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)khs-ahrweiler.de oder rufen Sie uns an: 02641/4035